- Anzeige -

Psychosomatische Grundversorgung Block A | Köln | 10. Februar 2020 - 12. Februar 2020

RN

Kursdaten

Kursbezeichnung
Psychosomatische Grundversorgung Block A
Startdatum
10. Februar 2020
Start-Zeit
10:00
End-Datum
12. Februar 2020
End-Zeit
17:30
Gebühren
960 €
Leistungen:
Psychosomatische Grundversorgung
Ein hoher Anteil der Beschwerden Ihrer Patienten wird durch psychische und psychosoziale Faktoren mit verursacht und aufrechterhalten. Diese Faktoren zu diagnostizieren und gezielt zu behandeln, macht die ärztliche Tätigkeit effektiver, und stellt Sie und Ihre Patienten zufriedener.
Die „Psychosomatische Grundversorgung“ ist erforderlich für die Facharztqualifikation in Allgemeinmedizin, Innerer Medizin und Gynäkologie, für Tätigkeiten in der Psychoonkologie, Schmerztherapie, In-Vitro-Fertilisation, und in Hausarztverträgen.
In der ambulanten Praxis erweitern Sie mit den EBM-Ziffern 35100 und 35110 der Psychosomatischen Grundversorgung das Behandlungsangebot für Ihre Patienten im Bereich der ‚Sprechenden Medizin’.
Die Fortbildung der APP KÖLN zur Psychosomatischen Grundversorgung orientiert sich am Curriculum der Bundesärztekammer und den Psychotherapierichtlinien, und ist von KV und Ärztekammer Nordrhein anerkannt.
Der Kurs umfasst die folgenden Bestandteile:
• 50 Stunden Theorie- und Übungsseminare, davon:
o 20 Stunden Theorie zur Psychosomatik von Krankheitsbildern
o 30 Stunden Verbale Interventionstechniken: Gestaltung der Arzt-Patienten-Beziehung und Gesprächsführung
Die darüber hinaus erforderlichen 30 Stunden Balintgruppe zur Reflexion der Arzt-Patient-Beziehung können ebenfalls absolviert werden, sodass alle Voraussetzungen für die Psychosomatische Grundversorgung erlangt werden können. Die Balintgruppe muss kontinuierlich über mindestens 6 bzw. 12 Monate absolviert werden. Nähere Informationen zum Balintgruppen-Angebot finden Sie hier. Sie können die Balintgruppe jedoch auch an Ihrem Heimatort absolvieren.
Einige Vorzüge auf einen Blick:
• Anschauliche und praxisnahe Vermittlung der Inhalte durch abwechslungsreichen Einsatz verschiedener Medien und interaktiver Lehrmethoden
• Arbeit auch mit eigenen Fallbeispielen und praktischen Übungen im Plenum und in Kleingruppen
• Seminarunterlagen beinhalten ein aktuelles Lehrbuch der Psychosomatischen Medizin
• Zusammenarbeit mit der Klinik für Psychosomatik und Psychotherapie der Universität Köln
• Fortbildungspunkte
• Möglichkeit, darauf aufbauende weiterführende Fort- und Weiterbildungen an der APP KÖLN zu belegen

Weitere fakultative Fort- und Weiterbildungsangebote der APP Köln über die Psychosomatische Grundversorgung hinaus dienen der Vertiefung, Differenzierung und individuellen Schwerpunktbildung:
• Theorieseminare zu Psychosomatik, Verhaltenstherapie, Tiefenpsychologisch fundierter Psychotherapie, Systemischer Therapie
• Entspannungsverfahren (Autogenes Training, PMR, Hypnose)
• Aufbauend auf den Inhalten der Psychosomatischen Grundversorgung kann die
Zusatzbezeichnung „Psychotherapie – fachgebunden“ erworben werden.
• Gruppen- und Einzelselbsterfahrung
Die Theorie- und Übungsseminare (50 UE) finden in Blockveranstaltungen statt. Die 50 UE (Unterrichtseinheiten à 45 Min.) verteilen sich auf 2 Blöcke à 3 Tagen mit je 25 UE. Die Inhalte entsprechen dem Curriculum der Bundesärztekammer, und sind von der Ärztekammer Nordrhein und der KV Nordrhein anerkannt. Die anderen Ärztekammern erkennen die Veranstaltungen in aller Regel an.
Block A und Block B umfassen 20 UE Theorie sowie 30 UE Übungen zu verbalen Interventionstechniken.
Block A:
Tag 1 10.00 – 18.30 Uhr (9 UE)
• Einführung in die psychosomatische Grundversorgung
• Ätiopathogenetische Modelle, Entwicklungspsychologie, Diagnostik
• Arzt-Patient-Beziehung, Gesprächsführung
Tag 2 10.00 – 17.30 Uhr (8 UE)
• Psychopharmakotherapie
• Psychometrie
• Essstörungen, Nichtorganische Schlafstörungen
Tag 3 10.00 – 17.30 Uhr (8 UE)
• Anpassungsstörungen
• Somatoforme Störungen
• Akute und chronische Schmerzsyndrome
Block B:
Tag 1 10.00 – 18.30 Uhr (9 UE)
• Depression und Angsterkrankungen
• Suchterkrankungen
Tag 2 10.00 – 17.30 Uhr (8 UE)
• Krankheit als Verlusterfahrung
• Interventionen in Krisensituationen, Suizidalität
• dissoziative Störungen, Traumafolgestörungen
• Krankheitsbewältigung, Entspannungstechniken
Tag 3 10.00 – 17.30 Uhr (8 UE)
• Interventionstechniken, Familienanamnese
• Aufklärungs- und Motivationsgespräche
• Basisdokumentation, ICD-10, Abrechnung
• Gesundheit im Arztberuf
Bei Fragen zur Psychosomatischen Grundversorgung wenden Sie sich gerne an:
Tel. (Mo 14.00-16.00 Uhr, Do 9.00–11.00 Uhr): 02203/1867564
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Teilnahmegebühren:
Für 50 UE Theorie- und Übungsseminar á 45 Minuten (bzw. Einzelstunden) wird eine Gebühr von 925,00 € erhoben. Die Gebühr wird ab dem Jahr 2020 auf 960,00 € angepasst. Darin enthalten sind ein aktuelles Lehrbuch der Psychosomatischen Medizin und ggf. Tagungsunterlagen, Zertifizierung durch die Ärztekammer, sowie die Verpflegung mit Pausengetränken und Mittagessen während der Veranstaltung. Einen Platz zusichern können wir Ihnen nach Eingang der Teilnahmegebühr.
Der Eintrag wurde von der Redaktion Notarztkurs.com erfasst. Für Rückfragen wenden Sie sich bitte über die Webseite des Veranstalters direkt an den Veranstalter:

Veranstaltungsort:
APP Köln
Hauptstr. 305
51143 Köln


Ort

Strasse | Nr. (Suchfeld)
APP Köln - Akademie für angewandte Psychologie & Psychotherapie GmbH, 305, Hauptstraße, Porz, Köln, Regierungsbezirk Köln, Nordrhein-Westfalen, 51143, Deutschland
Stadt
Köln
APP Köln - Akademie für angewandte Psychologie & Psychotherapie GmbH, 305, Hauptstraße, Porz, Köln, Regierungsbezirk Köln, Nordrhein-Westfalen, 51143, Deutschland
Köln, 51143
PLZ
51143
Land
Deutschland
Senden Sie eine Anfrage an den Kursveranstalter: Redaktion Notarztkurs.com

Karte

Start/Ziel tauschen

Benutzer-Bewertungen

In diesem Beitrag gibt es noch keine Bewertungen.
Haben Sie schon ein Konto?
Ratings
Kursort
Kurs-Inhalte
Dozenten
Material
Organisation
Bewertung
Sie müssen die Nutzungsbedingungen anerkennen, um eine Bewertung abgeben zu können.
Kommentare